BaWue-Net .

BaWue-Net-FAQ

.
BaWue-Net
.
Anmeldung
Internet-Zugang
Domain-Hosting
Gebührenordnung
User-Homepages
Presse
.
Technik
.
Einwahlknoten
FAQ
Ansprechpartner
Mailinglisten
Homepages
.
Verein
.
Anmeldung
Satzung
Vorstand
Protokolle
.
News News
Suche Suche
Kontakt Kontakt

BaWue-Net-FAQ für "Dynamisches DNS (fester Hostname trotz Einwahl über Provider mit dynamischer IP)"

Titel

Dynamisches DNS (fester Hostname trotz Einwahl über Provider mit dynamischer IP)

Kategorie Infrastruktur/Einwahl
Letzte Änderung 23.06.2020, Version 1.19
 

Wer eine wechselnde IP hat (z.B. durch Einwahl über einen Call-by-Call-Provider oder Nutzung einer Flatrate bei einem anderen Provider), kann trotzdem einen festen Bawue.Net Hostnamen <myhost>.dyn.bawue.de haben.
Dieser Host ist dann durch diesen dynamischen Hostnamen erreichbar, solange der Host am Netz ist.

Wir können auch Hostnamen aus einer eigenen Domain (wie z.B. home.n-dimensional.de) auf <myhost>.dyn.bawue.de zeigen lassen, so dass auch Zugriffe auf home.n-dimensional.de auf der wechselnden IP landen.

Hierzu muss folgendes getan werden:

  1. Mail an admin@bawue.de unter Angabe des gewünschten Hostnamens.
  2. Propagieren der neuen IP-Adresse (muss wiederholt werden, sobald sich die IP-Adresse geändert hat, bei vielen Flatrate-Anbietern z.B. alle 24 Stunden):
    • Manuell: In einem Web-Browser folgende URL aufrufen und mit dem gewohnten login und password bestätigen:
      https://my.bawue.net/dyndns.php?action=edit&host_id=myhost.dyn.bawue.de
      In der URL ist myhost durch den eigenen Hostnamen zu ersetzen.
    • Automatisch unter Linux: auf der Kommandozeile zur Progagierung der neuen IP (z.B. via /etc/ppp/ip-up)
      /usr/bin/wget --http-user=login --http-passwd=pass "https://my.bawue.net/dyndns.php?action=edit&host_id=myhost.dyn.bawue.de"
      myhost, login und pass sind durch den eigenen Hostnamen, Login und Passwort zu ersetzen.
    • Alternativ falls "wget" nicht funktioniert
      /usr/bin/curl --location-trusted --user login:pass "https://my.bawue.net/dyndns.php?action=edit&host_id=myhost.dyn.bawue.de"
      myhost, login und pass sind auch hier durch den eigenen Hostnamen, Login und Passwort zu ersetzen.
    • Wer noch Mailzustellung braucht, der sollte hinten noch einen MX Record anfügen: mx=mailin.mx.bawue.net und auf https://my.bawue.net/ eine Mailroute für diesen DDNS Host anlegen: @myhost.dyn.bawue.de -> Benutzername

Zusätzlich bietet das Bawue.Net auch einen DynDNS kompatiblen Service unter https://my.bawue.net/nic/update an.
Für z.B. eine Fritzbox ist eine detaillierte Anleitung vorhanden.

Unter http://ip.bawue.net/checkip.php existiert ein Tool, dass die eigene IP Adresse zurückgibt. Dies erlaubt es komfortabel und einfach die eigene Adresse herauszufinden auch wenn man hinter einem Router ohne Zugriff ist.

Da der Server my.bawue.net sowohl per IPv4 als auch per IPv6 erreichbar ist, kann die automatische Erkennung der eigenen IP durch den Server eventuell zu ungewünschten Ergebnissen führen. Sobald der curl oder wget Aufruf per IPv6 mit dem Server redet, wird im DNS die IPv4 Adresse gelöscht und stattdessen die IPv6 Adresse gesetzt.
Diese Verhalten kann verhindert werden, indem wget/curl mit dem Parameter -4 oder -6 aufgerufen wird, um ein Protokoll zu erzwingen. Ersatzweise kann dem Server auch mit dem Parameter "myip=" die gewünschte IP mitgeteilt werden.

Ein Beispiel Script zum update des DDNS Services ist wie folgt:

#!/bin/sh

PATH=/sbin:/usr/sbin:$PATH

hostname="mein-host.dyn.bawue.de"
username="mein-user"
password="mein-passwort"
host="my.bawue.net"

# Find default route interface
intf=$(ip route show to 0/0 | awk '/default/ { print $5 }')

# Ensure that intf is actually a ppp interface
ip -o link show dev $intf | grep -q 'link/ppp' || exit

myownip=$(ip addr show dev $intf | awk '/inet / { print $2 }')
# Alternativ falls kein Router Zugriff
# myownip=$(curl -s http://ip.bawue.net/checkip.php?simple)
ddnsip=$(dig $hostname +short)

if [ "$myownip" != "$ddnsip" ] || [ "$1" == "--force" ]; then
        /usr/bin/wget 
                --tries=2 
                --timeout=60 
                --no-proxy 
                --header='Host: my.bawue.net' 
                --http-user=$username 
                --http-passwd=$password 
                -O /dev/null 
                -o /dev/null 
                --no-check-certificate 
                "https://${host}/dyndns.php?action=edit&host_id=${hostname}&myip=${myownip}"
        logger -p user.info -t "$0[$$]" Updated DDNS $hostname to $myownip
fi

.
.
.
© webmaster 1999-2021