BaWue-Net .

BaWue-Net-FAQ

.
BaWue-Net
.
Anmeldung
Internet-Zugang
Domain-Hosting
Gebührenordnung
User-Homepages
Presse
.
Technik
.
Einwahlknoten
FAQ
Ansprechpartner
Mailinglisten
Homepages
.
Verein
.
Anmeldung
Satzung
Vorstand
Protokolle
.
News News
Suche Suche
Kontakt Kontakt

BaWue-Net-FAQ für "DynDNS mit der Fritzbox"

Titel

DynDNS mit der Fritzbox

Kategorie Infrastruktur/Einwahl
Letzte Änderung 23.06.2020, Version 1.8
 

Allgemeines

Wie bereits in der allgemeinen Seite über DynDNS beim Bawue.Net beschrieben, bieten das Bawue.Net einen DynDNS Service an. Bei diesem kann ein DNS Hostname auf die jeweils aktuelle IP Adresse der FritzBox zeigen. Somit ist ein einfacher Zugriff von aussen auf die FritzBox möglich, auch wenn sich die IP Adresse regelmässig ändert.

Bei einer FritzBox muss keine extra Software installiert werden, ein Bawue.Net-kompatibler DynDNS Client ist bereits in der FritzBox integriert.
Auf der AVM Hilfeseite zur FritzBox befindet sich eine detaillierte Beschreibung des DynDNS Clients.

Konfiguration

Die Konfiguration des DynDNS Clients erfolgt auf der FritzBox im Menü unter Internet > Freigaben und dann auf den Karteireiter DynDNS klicken:
Direkter Link zur Konfigurationsseite der lokalen Fritzbox.

  1. Beim Feld DynDNS benutzen den Haken setzen.
  2. Beim Feld DynDNS-Anbieter Benutzerdefiniert aus der Liste auswählen.
  3. Als Update-URL https://my.bawue.net/nic/update?system=dyndns&hostname=<domain>&myip=<ipaddr> eingeben.
    Hierbei keine Zeichen ersetzen. <domain> und <ipaddr> sind Platzhalter, die genau so in der URL stehen müssen.
  4. Beim Feld Domainname den zugewiesenen dyn.bawue.de Host eintragen, z.B. beispiel.dyn.bawue.de.
  5. Beim Feld Benutzername den Bawue.Net Account-Namen eingeben.
  6. Beim Feld Kennwort das dazu passende Passwort eingeben eingeben.
  7. Abschliessend mit klicken auf das Übernehmen Feld die Daten speichern.

IPv4 oder IPv6?

Der DynDNS Service des Bawue.Nets unterstützt sowohl IPv4 als auch IPv6 Adressen.
Welche IP Adresse für den dynamischen Hostnamen letztlich verwendet wird, wird über die Platzhalter in der Update-URL bestimmt.

  • <ipaddr> bedeutet, die IPv4 Adresse der Fritzbox wird verwendet um den DynDNS Hostnamen zu setzen.
    Die Update-URL wäre in diesem Fall https://my.bawue.net/nic/update?system=dyndns&hostname=<domain>&myip=<ipaddr>
  • <ip6addr> bedeutet, die IPv6 Adresse der Fritzbox wird verwendet um den DynDNS Hostnamen zu setzen.
    Die Update-URL wäre in diesem Fall https://my.bawue.net/nic/update?system=dyndns&hostname=<domain>&myip=<ip6addr>
Sollte der DynDNS Hostname sowohl für IPv4 als auch für IPv6 gesetzt werden, so müssen beide URLs, durch Leerzeichen getrennt, in das Update-URL Feld eingetragen werden.
Der richtige Wert wäre also "https://my.bawue.net/nic/update?system=dyndns&hostname=<domain>&myip=<ipaddr> https://my.bawue.net/nic/update?system=dyndns&hostname=<domain>&myip=<ip6addr>".

Beispiel

FritzBox DynDNS Interface Beispiel

Sollten noch irgendwelche Fragen bestehen, so hilft admin@bawue.net gerne weiter.

.
.
.
© webmaster 1999-2020